Kreative Workshops

Kreative Workshops

Das Programm der kreativen Workshops von URIHO ist innovativ und anders, wie auch die Teilnehmer – neben Menschen mit Behinderungen nehmen auch ihre Freude, Eltern und Großeltern an den Workshops teil. Unser Ziel ist es, mannigfaltige Kultur- und Bildungsprogramme zu gestalten, die Kreativität, lebenslanges Lernen und kreative Freizeitgestaltung fördern, um auf diese Weise die Lebensqualität zu verbessern. Die Vielfältigkeit der angebotenen Aktivitäten trägt zur Nachhaltigkeit des Programms bei.

Das Workshop-Programm wird an das bekundete Interesse und die Wünsche der Teilnehmer angepasst. Besondere Aufmerksamkeit wir darauf gelegt, dass die Teilnehmer praktische Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben, wie auch darauf, dass sie kulturelle und ästhetische Werte besser bewerten lernen. Kreativ sein bedeutet nicht unbedingt ein großer Künstler zu sein, sondern seine Wünsche, Visionen und Begeisterung auf eine selbst gewählte Weise ausdrücken zu können. Das Ziel unserer Workshops ist, die Kreativität der Teilnehmer zu fördern, aber auch ihnen zu ermöglichen Spaß zu haben und viele interessante Fertigkeiten zu erlernen. Es ist nicht wichtig, wie unsere Kreativität zum Ausdruck kommt, sondern dass wir daran Spaß haben.

Die Programme der Workshops umfassen neben theoretischen und praktischen Inhalten auch Ausstellungen, bei denen die im Rahmen der Workshops entstandenen Werke ausgestellt werden. Damit wird auch der Wunsch eines großen Teils der Teilnehmer erfüllt, das alltägliche Leben inhaltsreicher, vollständiger und humaner zu gestalten.

Img 0106 1024x683

In den kreativen Workshops von URIHO wird der Standpunkt vertreten, dass Kreativität ein Teil der menschlichen Persönlichkeit ist, sowie dass jeder Mensch Talente hat und diese nur erkannt werden müssen, was hier in mehreren Bereichen möglich ist – einem Atelier für bildende Kunst, einem Keramik-Workshop und einem Bastel-Workshop. Die Programme der Workshops umfassen neben theoretischen und praktischen Inhalten auch Ausstellungen, bei denen die im Rahmen der Workshops entstandenen Werke ausgestellt werden.

In den Workshops wird den Teilnehmern dank der verschiedenen Möglichkeiten, sich persönlich einzubringen und kreativ zu sein, ermöglicht, ihre Kreativität zu entdecken, ihr Leben zu bereichern, neue Menschen kennenzulernen, miteinander Zeit zu verbringen und dadurch ihre Lebensqualität zu verbessern.

Img 0094 1024x683
Künstlerkolonie

Die Künstlerkolonie von URIHO wird jeweils Ende Juni organisiert und ist zu einer festen Größe unter den Kulturveranstaltungen unserer Einrichtung geworden. Das Ziel der Kolonie ist, Künstler für gesellige Treffen, aber auch zum Erschaffen von Kunstwerken zu versammeln, die dann den Arbeitsraum der Mitarbeiter und Nutzer der Einrichtung verschönern. Auf die Künstlerkolonie und ihre Langlebigkeit sind wir besonders stolz.

In der Künstlerkolonie wird in unterschiedlichen Maltechniken gearbeitet, je nach Wunsch der Künstler. Auch die Themen können persönlich gewählt werden. Die Kolonie wird im Freien organisiert, in Novi Zagreb im Fabrikgelände von URIHO’s größtem Standort. Malen hat in Künstlerkolonien schon seit jeher einen besonderen Reiz, da Ideen und Arbeitsweisen mit Kollegen besprochen werden können, außerdem treffen unterschiedliche individuelle Welten aufeinander und verflechten sich miteinander. Die Kolonie versammelt zahlreiche berühmte und anerkannte, aber auch jüngere, talentierte Künstler. In Künstlerkolonien verlassen Kunstschaffende verschiedener Potentiale und Poetik mit einem noblen und humanen Ziel die sicheren Oasen ihrer Ateliers. Ihr Zusammentreffen fruchtet in zahlreichen eindrucksvollen Werken.

Kolonija

Ein besonderes Merkmal der Kolonie ist die Teilnahme der talentiertesten Teilnehmer der Ateliers für bildende Kunst von URIHO, die ihre Kreativität in der Gestaltung und dem Zusammensein mit „großen“ Künstlern zeigen können. Darin liegt der besondere pädagogisch Wert des Projekts. Mit solchen und ähnlichen Veranstaltungen kämpft URIHO erfolgreich gegen die soziale Ausgrenzung von Menschen mit Behinderungen.

8 Likovna Kolonija Uriho 2014 1